Zum Hauptinhalt springen

Lebensqualität inklusive

Ob Dienstleister, Logistik-, Produktions- oder Handelsunternehmen – in Schleswigs Gewerbegebieten sind spannende Betriebe angesiedelt.

Die Unternehmerinnen und Unternehmer eint ein guter Geschäftssinn – und das Bekenntnis zu einem Standort mit hoher Lebensqualität. Sie segeln gerne, genießen das Fischbrötchen am Stadthafen oder die neue Ausstellung im Schloss Gottorf. Eben alles, was das schöne Leben in Schleswig ausmacht.

St. Jürgen

Das Gewerbegebiet St. Jürgen punktet mit seiner Branchenvielfalt: Autohäuser, Werkstätten, Tankstellen, Autowaschanlagen und Reifenhändler sind hier ebenso angesiedelt wie Designbüros, Elektrofachmärkte, Baumärkte und Baustoffhändler, Lebensmittel- und Getränkefachmärkte.

Rund 120 Betriebe aus Handel, Gewerbe und Dienstleistung haben hier im Nordosten der Stadt ihren Standort und schätzen unter anderem die verkehrsgünstige Lage an der Bundesstraße B 201. 

Rund 170 Mitglieder engagieren sich im Gewerbeverein St. Jürgen. Den "Drachentötern" haben sich inzwischen auch Unternehmen aus Friedrichsberg, die Schliekieker und Betriebe aus dem Umland angeschlossen.

Gemeinsam mit der Interessengemeinschaft Ladenstraße e.V. (IGL) setzt sich der Verein dafür ein, Schleswig als attraktiven Lebens- und Wirtschaftsstandort voranzubringen.

In der Gewerbevereinszeitschrift KOMPASS wird über die hier ansässigen Unternehmen und Neuigkeiten aus der Stadt berichtet. Das Magazin liegt an vielen Stellen kostenlos aus.

www.kompass-st-juergen.de

    Lattenkamp

    Seit einigen Jahren weht im Gewerbegebiet Lattenkamp ein frischer Wind.

    Verkehrsgünstig an der B 201 gelegen, hat sich das Gewerbegebiet im Nordosten der Stadt zu einem stark frequentierten Einkaufsstandort gemausert.

    Mehrere Discounter, eine Zoohandlung, Drogeriemarkt, Bäckerei, Geschäfte für Teppiche, Tapeten, Wohnaccessoires und Dekorationsartikel laden dazu ein, den Einkauf für den täglichen Bedarf mit dem gemütlichen Stöbern und Bummeln zu verbinden. 

      Ratsteich

      Das Gewerbegebiet Ratsteich liegt im Norden Schleswigs mit direkter Anbindung an die Bundesstraße 201.

      Prägend sind hier neben Heimwerkermarkt, Baustoff- und Sanitärhandel vor allem handwerklich ausgerichtete Firmen rund um die Themen Fenster, Türen, Lackierer, Zimmerei, Metallbau, Gartenbau, Elektrotechnik sowie die Schleswiger Werkstätten, Autohändler und Tiefbauunternehmer.

        Ilensee

        Hier sind nicht nur die Schleswiger Stadtwerke ansässig.

        Verschiedene Gewerke wie eine Tischlerei und Möbelwerkstatt, eine Dachdeckerei und ein Spezialist für Kücheneinrichtungen befinden sich in guter Gesellschaft: Ilensee ist bekannt als der Sitz der Kreishandwerkerschaft inklusive der Geschäftsstellen der zehn Mitglieds-Innungen, die von hier aus die Interessen der selbstständigen Handwerksbetriebe wahrnehmen.

        Im selben Gebäude ist übrigens auch das Büro des Stadtmarketings Schleswig angesiedelt.

          Margarethenwall

          Ein KFZ-Betrieb, Tankstelle, Fitnessstudio, ein Entsorgungsfachbetrieb, ein Geschäft für Geschenkartikel und Bäckereien – das Angebot im ältesten Gewerbegebiet Schleswigs im Bereich Husumer Baum/Margarethenwallstraße ist bunt gemischt.

          Ein Unternehmen mit Geschichte ist die 1922 gegründete Tauwerkfabrik, die heute in vierter Generation geführt wird, innovative Produkte aus hochwertigen technischen Textilien produziert und europaweit vertreibt.

            Gewerbepark Schleswig-Schuby

            Interkommunales Gewerbegebiet

            Direkt an der wichtigsten Verkehrsader zwischen Skandinavien und Hamburg zwischen Nord- und Ostsee  – direkt an der A7 – bietet das 2012 gegründete Gewerbegebiet Schleswig-Schuby des Zweckverbandes Interkommunales Gewerbegebiet (IKG) Gewerbeflächen von 5.000 bis 60.000 Quadratmeter an.

            Zielgruppe sind vor allem überregional tätige Unternehmen mit großem Flächenbedarf, für die eine gute Autobahnanbindung wichtig ist. Die großflächigen Gewerbeeinheiten sind frei parzellierbar.

            Die ersten zukunftsorientierten Unternehmen haben sich bereits im Gewerbepark angesiedelt. 

            www.gewerbepark-schleswig.de